Mi 04.10.2017 - Datenstrukturen

04 Oct 2017 - 11:44 | Version 4 |

Worum geht es?

Neben weiteren Inputs zu Scratch gehen wir der Frage nach, was eigentlich Daten sind und warum Informatik als Thema in die Schule gehört. Am Nachmittag lernen wir Pair-Programming als eine Methode kennen, wie kleinere Programmierprojekte erfolgreich umgesetzt werden können.

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel Verantwortlich
09:00 30 Sensoren, Bedingungen und Ereignisse   Folien U
09:30 60 Variablen erklären, Zähler und Frage/Antwort   Folien U
10:30 30 Pause      
11:00 30 StrukturierteDaten
Quartettspiel, Meta-Informationen, Dateiformate
    M
11:30 30 Wiederholung 0 und 1, PixelBilder abnehmen, Post-It in Scratch übertragen (Mit Hilfe der Kommentarfunktion)   Folien M
12:00 60 Mittagessen      
13:00 45 Warum Informatik in der Schule?
Umfrage auswerten, Eltern überzeugen können, Diskutieren mit TN (Kapitel 6 Buch Beat)
    M
13:45 45 Diskussion, eigene Erwartungen usw. (Planung aufgrund Mo/Di)     M
14:30 30 Pause      
15:00 90 Pair-Programming als Konzept, Scratch Partnerprojekt, Auftrag, Zielstellung, Projektvorschläge, Scratch Partnerprojekt   Broschüre U
16:30   Ende des Kurstages      

Lernumgebungen

1.Run Marco! http://allcancode.com/runmarco

2.Lightbot http://lightbot.com/flash.html

3.Codemonkey http://playcodemonkey.com

4.Codecombat http://codecombat.com/play

5.Spritebox  http://spritebox.com/flash.html

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch